logos_leadersnet-luxurynews-agency.png

„Wir sind ein cooles Netzwerk mit Visionen für die nächsten zehn Jahre“

Leistungen: Videoservice, Fotoservice, Dialogmarketing, Pressearbeit, Sponsoring, redaktionelle Berichterstattung LEADERSNET


 

Martin Puaschitz, Fachgruppenobmann der Wiener Beratungsbranche (UBIT), setzt mit seinem Neujahrsempfang unter dem Motto „Think global – act local“ neue Akzente.

Mit rund 24.000 Mitgliedern ist die Beraterbranche eine der größten Berufsgruppen in Wien. Am (28.1.2020) vergangenen Dienstagabend luden Martin Puaschitz, Fachgruppenobmann UBIT WKW, und Martin Heimhilcher, Spartenobmann Information & Consulting der WKW, in die neuen Räumlichkeiten des Haus des Meeres ein. Die 200 Gäste des Neujahrsempfangs durften den Panormalift und die Veranstaltungsräumlichkeiten im neu umgebauten Haus des Meeres erstmals benutzen.


Keynote von Google-Chefin zu „Think global – act local“

Martin Puaschitz ist es gelungen, die Geschäftsführerin von Google Österreich, Christine Antlanger-Winter, zu einer Keynote unter dem Motto „Think global – act local“ zu gewinnen. Themen wie künstliche Intelligenz (KI), neue Arbeitsweisen im Lichte der Digitalisierung aber auch die ethische Frage „Wo verlaufen die Grenzen zwischen Mensch und Maschine?“ wurden diskutiert.

Martin Heimhilcher betonte, dass die Standesvertretung für die Beraterbranche sich auch künftig für die technologischen und infrastrukturellen Rahmenbedingungen zum Thema Breitbandversorgung einsetzen werden – die neue Regierung hat fast alle infrastrukturellen Forderungen in ihr Programm aufgenommen.


Große Visionen für die Zukunft

null

Puaschitz und Antlanger-Winter apellierten an das Auditorium: „Wir dürfen uns auf die Zukunft freuen, wenngleich es auch Bereiche gibt, denen wir mit Respekt entgegentreten sollten.“ Miteinander kommunizieren, die heutigen technischen Möglichkeiten für wirtschaftlichen Erfolg zu nutzen und dennoch den Faktor Mensch im Mittelpunkt zu belassen – das sollten die Visionen für die Zukunft sein. „Fortbildung und Interesse an Innovationen sind selbstredend“, so die Experten.

Der Einladung von Martin Puaschitz und Martin Heimhilcher folgten unter anderen der Geschäftsführer der Sparte Information und Consulting der WKW, Florian Robetin, Nina Wiesinger von Denk Mal laut, der Bereichsleiter Finance bei A1 Bernhard Wiesinger, Rechtsanwalt Wolfgang Standfest, die Geschäftsführerin von sk kraft Consulting Simone Kraft, Eisenbahnunternehmer Gottfried Rieck, der Geschäftsführer von ihop it Philipp Weber und Location-Hausherr und Geschäftsführer des Haus des Meeres Hans Köppen, der sich sehr über den regen Andrang in seinen frisch umgebauten Hallen freute: „Wir bieten mit dem Umbau unseres ‚Unterwasserzoos“ ab sofort auch für Firmenveranstaltungen den passenden Rahmen“, so Köppen.

Impressionen vom Neujahrsempfang der WKW Beraterbranche UBIT finden Sie in unserer Fotogalerie sowie in unserem Exklusivbeitrag auf LEADERSNET.tv. (red)

 

www.wko.at

www.haus-des-meeres.at